Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine gute Nutzererfahrung zu bereiten. Außerdem werden auch Cookies von Dritten verwendet. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen in der Cookie Policy

You have declined cookies. This decision can be reversed.

You have allowed cookies to be placed on your computer. This decision can be reversed.

  • Pfingsten 01
  • Pfingsten 02
  • Pfingsten 03
  • Pfingsten 04
  • Pfingsten 05

Comme la rose

 

Musik und Texte zur Vergänglichkeit


Die Vergänglichkeit des Lebens und der Schönheit inspirierte Dichter, Philosophen, Maler und Komponisten seit jeher. Ob als Totentanz oder Sonett in der Literatur, als Vanitas-Motiv in der Malerei oder als Memento mori in der Musik, sie er innerten die von Krankheiten und Kriegen bedrohten Menschen in früheren Zeiten tagtäglich an ihre eigene Sterblichkeit.
Das Winterthurer Vokalensemble spannt einen Bogen vom Spätmittelalter bis zum Barock. Im Wechsel mit rezitierten Miniaturen aus der Dichtkunst ertönen Gesänge, Motetten und Madrigale verschiedenster Komponisten.
Blockflöte, Viola da Gamba, Handorgel, Dulcimer, Laute und Trommel runden das kurzweilige Programm zu einem klingenden Ganzen.

Am Mittwoch, 11. Oktober um 20.30 Uhr

Einladung zum

Erntedank-Festgottesdienst

mit Prozession

am So 29. Oktober 2017

um 8.00 Uhr

mitgestaltet vom Pfarrchor

 

Einladung

 

zum Patroziniums-Gottesdienst

 

am So, 24. September um 9.30 Uhr

in der St. Mauritius-Kirche in Söll

mitgestaltet vom Pfarrchor

 

mit anschließendem Umtrunk im Kirchhof

 

Infos Mauritiuskirche

 

 

 

Grosses Fest in Tramin

 

zur Einführung von

Pfarrer Franz-Josef Campidell

 

am So. 27. August

 

 

 

                 am Dienstag, 25. Juli 2017

 

    Patrozinium in St. Jakob

 

 

            Und wieder einmal Einladung an alle  

                       zum Mitfreuen

 

 

feierlicher Gottesdienst:  8:00 Uhr 

    in der historischen Kirche von St. Jakob

 

ab 18:00 Kirchtagsfest auf dem 

Kirchhügel

 

Lobet den Herrn, alle Völker, preist ihn, alle Nationen!

Denn mächtig waltet über uns seine Huld, und die Treue des Herrn währt in Ewigkeit!

Halleluja!                                                                               (Psalm 117)

 

 

          

                  Herzliche Einladung

  zum Fest des Traminer Dorflebens am 19.07.2017

 

                              in der

                         Kirche

 

zur Ruhe zu kommen

             Frieden zu tanken

                                  zu Beten

 

Musik und kurze geistliche Impulse führen Sie zum Wesentlichen; Lasten und Sorgen können Sie abgeben und innere Bitten dem Herrn Jesus bringen. Wir beten für sie.

 

 

 

 ... ein spiritueller Abend voller Überraschungen...

 

Einladung des kfb zur Veranstaltung

am Dienstag, 18. Juli 2017 um 19.30 Uhr

beim Vereinsbienenstand in St. Jakob

auf dem Kreuzweg oberhalb des St.Anna-Heimes

Wir werden an diesem Abend den Honig von der botanischen und auch von der biblischen Seite her betrachten und besser kennen lernen. Außerdem gibt es auch einige kulinarische Kostproben.

 

 

Himmlische Klänge mit irdischen Freuden

 

Einladung

zum Konzert in der

Pfarrkirche

am So. 16. Juli um 19.00 Uhr

 

Sonarkraft wagt die Verbindung von Gegensätzen und lädt zu einem Konzertabend mit besinnlich spiritueller, sowie leichtfüßig heiterer Musik.

 

               Herzliche Einladung an alle zum 

 

HERZ-JESU-SONNTAG

Festgottesdienst

mit anschließender Prozession

 

am 25.06.2017

um 8:00 Uhr

 

mitgestaltet vom Pfarrchor

 


Durch die Sünde wurde die gesamte Menschheit dem Tod ausgeliefert; durch Jesus Christus aber erfuhren wir in überreichem Maß Gottes Barmherzigkeit und Liebe.                                                   (Römer 5,15 - Hoffnung für alle)

 

 

 

     

  DANKE, VATER IM HIMMEL

 


Denn jedes Mal, wenn ihr dieses Brot esst und aus diesem Kelch trinkt, verkündet ihr, was der Herr durch seinen Tod für uns getan hat, bis er wiederkommt. 

(1.Korinther 11,26-27 - Hoffnung für alle)

 

 

Bei strahlendem Wetter zog die Prozession nach einem feierlichen Gottesdienst betend und begleitet von festlicher Musik durch das Dorf, um den Segen des Gottes für Tramin und die ganze Dorfgemeinschaft zu bringen. Danke Vater im Himmel dafür.